Hard-Core-DX.com - Probably the best DX site in the world Aug 17, 2017, 11:40:00 UTC  
Calendar  | Subscribe to our Mailing List  | Search our site & web  | Polls  | About  | Antenna Books  | Archives  | Copyright  | Hard-Core-DX store  | Radio Books  | Write To Us
Be first -- subscribe!
Get all DX news directly to your email inbox.
Subscribe to the HCDX mailing list

HCDX Channels
Front page
DX News
Logs


Special:
Antennas
DX Lab

Latin America:
Andes DX

Partner Channels
QSL News
Clandestine Radio
Russian DX
Shortwave Bulletin
Signal DX
World of Radio

Medium wave:
IRCA

In Finnish:
Suomi DX
DX Usenet

In French:
DX Philately

In German:
A-DX

In Italian:
BCLNews
Radioascolto
FMDX Italy

In Portuguese:
@tividade DX

In Russian:
Русь-DX
Сигнал

In Spanish:
Conexion Digital

Radio Stations:
SWR Radio News


Do you want to have your
own HCDX Channel?

We would like to see
your channel here.
Please email to
HCDX Staff


HCDX Online Log
The latest logs on
HCDX Online Log
Add yours as well!

DXing Events
There are no upcoming events




A-DX auf Facebook  View Printable Version 
Sunday, January 31 2010

a-dx
Wenn dieser Tage schon Apple den revolutionären iPad vorstellen wird, müssen wir zumindest noch stärker im Netz vertreten sein:

Dazu habe ich soeben die Facebook Gruppe "A-DX Fernempfang" eingerichtet. Freier Zugang für jedermann, keinerlei Beschränkungen.
http://www.facebook.com/group.php?gid=295486116966&ref=nf

Ein kleiner Anfang, kein Ersatz, aber vielleicht eine nette Ergänzung zur Liste hier.

73 Christoph


--
www.a-dx.at
www.internet-radio.at


-----------------------------------------------------------------------
Diese Mail wurde ueber die A-DX Mailing-Liste gesendet.
Admin: Christoph Ratzer, OE2CRM http://www.ratzer.at
-----------------------------------------------------------------------

 

Fussball-WM Kontest 2010  View Printable Version 
Sunday, January 24 2010

a-dx
Die Assoziation junger DXer e.V. (adxb-DL) richtet aus Anlass der
Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika vom 11. Juni bis 11. Juli 2010
einen Kontest aus. Jeder Kurzwellenhörer ist eingeladen, daran teilzunehmen.
Eine Mitgliedschaft in einem Kurzwellenhörerverein ist nicht erforderlich.

Zu hören ist jeweils eine Rundfunkstation aus den 32 an der WM teilnehmenden
Ländern. Dabei sind alle Frequenzbereiche von Langwelle, Mittelwelle und
Kurzwelle zugelassen. Piraten-, Untergrund- und Utility-Sender werden nicht
gewertet. Ebenso ausgeschlossen sind Sendungen via Internet-Streaming.
Programmdetails sollen für einen Empfang von mindestens 10 Minuten
niedergeschrieben werden.

Der Senderstandort muss sich innerhalb des Staatsgebietes des zu wertenden
Landes befinden. Der Empfang von Relaisausstrahlungen ist erlaubt, zählt
aber für das Land, wo sich die Sendeanlage befindet. Das bedeutet also, dass
zum Beispiel KBS World aus Skelton, England, nicht für Süd-Korea, sondern
für England zählt.

Sollte der Empfang eines oder mehrerer Länder nicht gelingen, können Sie
ersatzweise zwei Joker einsetzen:
1. AGDX-Sendung via HCJB am 27.Juni 2010
2. Empfang der Sonderstation zur Fußball-WM ZS1ØWCS während des
Kontestzeitraumes

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit seiner Plazierung und Gesamtpunkte.
Der Bestplazierte gewinnt das Buch "Sender & Frequenzen 2011" zum
Erscheinungsdatum Ende 2010, der Zweitplazierte erhält das "Vademecum für
Kurzwellenhörer" als Reprint auf CD (herausgegeben von der ADDX). Für den
Drittplazierten gibt es ein adxb-DL T-Shirt der Größe XL.

Die Teilnehmergebühr beträgt 3 Euro (in gültigen, ungestempelten Briefmarken
der Deutschen Post) oder 3 gültige IRC.

Die Kontestunterlagen, dort finden Sie auch weitere Informationen, können
Sie entweder über die Webseite www.adxb-dl.de im Microsoft Word oder
PDF-Format downloaden. Oder Sie fordern die Unterlagen per Brief und 0,55
Euro Rückporto in Briefmarken an bei

adxb-DL, c/o Thomas Schubaur, Neufnachstr. 30, 86850 Fischach

Bitte die Kontestunterlagen samt Teilnehmergebühr und Bestätigung Ihrer
Empfänge per Unterschrift bis spätestens 31. Juli 2010 (Datum des
Poststempels) an die adxb-DL schicken.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

vy 73
Thomas Schubaur

-----------------------------------------------------------------------
Diese Mail wurde ueber die A-DX Mailing-Liste gesendet.
Admin: Christoph Ratzer, OE2CRM http://www.ratzer.at
-----------------------------------------------------------------------

 

HCJB Sondersendung  View Printable Version 
Sunday, December 20 2009

a-dx
Radio HCJB wird wie heute im DX-Programm erwähnt am 25.12. eine Sondersendung via Australien ausstrahlen.

25.12.2009 15 UT 15340 kHz.

Meines Wissens nach die erste Sendung in deutscher Sprache über die "Voice of the Great Southland"?
Heute war Australien um 15 UT auf 15340 (mit der DX-Partyline) nicht einmal zu erahnen.

73 Christoph

--
www.a-dx.at
www.internet-radio.at

 

�so-8859-1?q?Sondersendung 100 Jahre Nobelpreis für Pr �so-8859-1?q?of. Braun und Marconi  View Printable Version 
Wednesday, December 09 2009

a-dx
Hatten wir ja im September schon mal, aber zur Erinnerung (nicht nur für Clemens) hier nochmals die Infos:

Sondersendung 100 Jahre Nobelpreis für Prof. Braun und Marconi

Am 10. Dezember 1909 erhalten Prof. F. Braun und G. Marconi den Nobelpreis für Physik in
Stockholm verliehen. Beide Jubilare werden damit für ihre Arbeiten auf dem Gebiet der
drahtlosen Nachrichtentechnik geehrt.

Aus Anlass der 100. Wiederkehr der Nobelpreisverleihung gestaltet der Prof. Braun Funktag
( DL0PFB) eine Sondersendung über den Langwellensender DDH47 (147,3 kHz, 20 kW) des
Deutschen Wetterdienstes.

Am Vorabend des Nobelpreistages (9. Dezember 2009) steht der Sender für 2 Stunden zu
Verfügung ( 23 - 01 UTC).

Alle Funkamateure und SWL sind herzlich eingeladen die Telegraphie Aussendungen von
DDH47 zu empfangen und DL0PFB auf Kurzwelle in cw zu kontaktieren. DL0PFB
beantwortet Anrufe auf den angegebenen Frequenzen und tastet DDH47 zeitweise parallel.
In den Seenotpausen des ehemaligen Seefunkdienstes ( h+15-18 und h+45-48) werden für
Reichweitenversuche in langsamer Tastung ( 1 Dot in 3 Sekunden!) Namen von berühmten
Funkpionieren gesendet.

Der Prof. Braun Funktag hat aus diesem Anlass eine besondere QSL Karte entworfen,
Kontakte werden über das DARC QSL Büro vermitttelt oder direkt, bei vorliegen
entsprechender Voraussetzungen:
(Deutschland SASE, Europa Porto 2 US Dollar, Übersee 4 US Dollar, Keine IRC !)
Kontakt: Prof. Braun Funktag, c/o J.Gerpott, Rebhuhnweg 21, 22880 Wedel

Termin: 9. Dezember 2009, 2300 UTC bis 10. Dezember 2009, 0100 UTC
Sendefrequenzen : DDH47 147,3 kHz und DL0PFB : ( 3565, 7025, 14052 kHz +/- qrm),
Empfangsfrequenz: DL0PFB nur Kurzwelle, wie oben angegeben

QRS3 : Jeweils stündlich +15 bis +18, und +45 bis +48, Langsamtastung 1 Dot in 3 Sekunden
Empfangsberichte sind erwünscht, insbesondere aus Übersee.

Quelle: http://www.mydarc.de/dl0cux

73 Christoph

--
www.a-dx.at
www.internet-radio.at

 

Christmas Contest 2009  View Printable Version 
Sunday, December 06 2009

a-dx
Von Friedhelm Wittlieb erreichte mich soeben die Ausschreibung seines Christmas Contests:

1. Zeitraum:
In der Zeit vom 21.12.2009 (00.00 UTC) bis 03.01.2010 (23.59 UTC) richtet das wellenforum den 5. wellenforum Christmas Contest aus.

2. Stationen
Im Contestzeitraum sind die BC-Stationen zu hören, die auf der Lang- oder Mittelwelle senden.

3. Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme ist kostenfrei und unabhängig von einer Klubmitgliedschaft.
Teilnehmen können Newcomer, ebenso wie MW-Spezialisten. Jede Station ist mindestens zehn Minuten zu hören. Die Programmdetails müssen so abgefasst sein, dass zweifelsfrei auf die gehörte Station geschlossen werden kann (keine allgemeinen Floskeln wie Musik, News, o. ä.).

4. Wertung
Gewertet wird jeder BC-Log auf der LW und MW. Logs ohne eindeutige Identifikation werden mit 1/3 der für die Station erreichten Punktzahl bewertet.
Gewertet wird nach CIRAF-Zonen. Grundlage ist die Zusammenstellung „EDXC RADIO COUNTRIES“ , die als pdf zur Verfügung gestellt wird.
Die Wertung erfolgt nach folgendem Schema: die CIRAF-Zone des Empfangsortes = 10 Punkte, die Logs aus den CIRAF-Zonen, die unmittelbar an die eigene Zone grenzen 20 Punkte, alle anderen Zonen 30 Punkte.
Beispiel:
Empfangsort ist Lünen (CIRAF-Zone 28 / Deutschland) = 10 Punkte;
die unmittelbar angrenzenden Zonen sind: 18, 27, 29, 37, 38, 39 = 20 Punke;
alle anderen Zonen = 30 Punkte.

5. Zusendung der Logs
Die Logs sind gesammelt nach Contestende bis spätestens 10. Januar 2010 an die Email-Adresse contest@wellenforum.de zu senden.

Die Email muss folgendes Format haben:

Frequenz-Datum-Zeit-ITU-Station-SIO-Programmdetails

Beispiel:

1395-22/12-2200-G-Big L-333-Music (Michael Jackson “Thriller”, ID „Big L”, Music (Santana “Maria”)

Außerdem ist neben dem Realnamen der Empfangsort, der verwendete Empfänger mit Antenne sowie die CIRAF-Zone des Empfangsortes anzugeben. Diese Daten werden in einer Gesamtaufstellung der Logs verwandt.

6. Auszeichnung
Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Contest zeitnah eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und der Platzierung.

Viel Spaß beim Reinhören !
73, Friedhelm Wittlieb, Contestmanager
contest @ wellenforum.de

Die erwähnte EDXC Liste findet sich hier:
http://www.edxc.org/lists/200707edxc_landlist.pdf

73 Christoph

--
http://www.ratzer.at

-----------------------------------------------------------------------
Diese Mail wurde ueber die A-DX Mailing-Liste gesendet.
Admin: Christoph Ratzer, OE2CRM http://www.ratzer.at
-----------------------------------------------------------------------
Private Verwendung der A-DX Meldungen fuer Hobbyzwecke ist gestattet, jede
kommerzielle Verwendung bedarf der Zustimmung des A-DX Listenbetreibers.


 

Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Next
A-DX Mailingliste
A-DX news channel is a special HCDX service in German provided by:



and Christoph Ratzer


DX Search Engine



Radio Portal
is a highly specialized seach engine for radio aficionados.

More
on how best to use Radio Portal.


This page was created in 0.56 seconds